Sebastian Böhm, Atelier Engelstraße 127, Trier

 

Arbeiten
Biografie
Kontakt
Aktuell
Texte
Links
Startseite

   
Bilder aus dem schwarzen Spiegel Wie genau Menschen zu ihren Bildern kommen, soll heißen: wie das Gehirn Bilder produziert und abspeichert, ...

Eva-Maria Reuther: "Bilder aus dem schwarzen Spiegel", Trierischer Volksfreund, Kultur, 3. Februar 2014

 

Sichtbar machen, was hinterm Sichtbaren liegt Kreisgalerie zeigt Werke eines unbequemen Künstlers Mit dem Maler und Plastiker Sebastian ...

L. Hagen: "Sichtbar machen, was hinterm Sichtbaren liegt", Pirmasenser Zeitung, 21. September 2013

 

Plastik wurde weggespült Bad Laasphe. Im Exklusivgespräch mit der Siegener Zeitung sagt Künstler Sebastian Böhm, dass er diese Situation ...

Volker Gastreich: "Plastik wurde weggespült", Siegener Zeitung, 29. Dezember 2012

 

Trier - deine Künstler: Sebastian Böhm In der neuen Reihe “Trier – deine Künstler” zeigt 16vor, was Trier künstlerisch zu bieten hat. ...

Interview in: 16vor.de - Onlinezeitung, 18. August 2012

 

Eine Brücke zwischen gestern und heute Seit 35 Jahren gibt es die Europäische Kunstakademie Trier. Ein guter Grund, auf das Gründungsjahr ...

Eva-Maria Reuther: "Eine Brücke zwischen gestern und heute", Trierischer Volksfreund, Kultur, 27. Juli 2012

 

Nichts für Elefanten im Porzellanladen Um Brüchigkeit, Bedrohung und Unsicherheit geht es in der Dozentenausstellung der Europäischen ...

Eva-Maria Reuther: "Nichts für Elefanten im Porzellanladen", Trierischer Volksfreund, Kultur, 04. August 2011

 

Künstlerisches Raumverständnis: Neue Weltsichten Nachtspeicher23. Die Welt ist groß, und Kunst lauert überall. Sie muss sich ihre ...

Annette Stiekele: "Künstlerisches Raumverständnis: Neue Weltsichten". Hamburger Abendblatt, 18. Juni 2010

 

Vom Gedächtnis der Seele Sebastian Böhm in der Städtischen Galerie Kloster Karthaus Mit dem Maler Sebastian Böhm setzt die städtische ...

Eva-Maria Reuther: "Vom Gedächtnis der Seele", Trierischer Volksfreund, 13. März 2008

 

Die Sonne gelblich strahlend in diffusem Licht, Baumstämme schemenhaft in zarten, durchscheinenden Farben. Tannewipfel. Die über 4 ...

Nicole Mertes über: "Sebastian Böhm: Memory", SWR 2 Hörfunk, 11. März 2008

 

Sebastian Böhm stellt in der Städtischen Galerie Kloster Karthaus aus Die Städtische Galerie Kloster Karthaus zeigt vom 7. bis 24. ...

Anke Pipke: "Erinnerungen auf Jute gebannt", Trierischer Volksfreund, 3. März 2008

 

Eine Auslotung der Grenze "hArt" an der Grenze vereint Arbeiten von neun Künstlern aus Luxemburg und Rheinland-Pfalz (…) Eine Brücke ...

Susanne Wahl: "Eine Auslotung der Grenze", Luxembourger Wort, 31. Mai 2007

 

Anmoderation: Der Maler Sebastian Böhm besuchte als Autodidakt Kurse des August-Macke-Preisträgers Gotthard Graubner, pendelt zwischen ...

Thomas Rath über: "Sebastian Böhm: Spaziergang mit dem Maler", SWR 2 Hörfunk, 30. September 2006

 

Böhm versucht neu zu sehen, unabhängig von den existierenden Konventionen und gelangt damit zu einem überraschenden Ergebnis, mit dem ...

Lisa Werner-Art: "Zwei Arten Landschaften zu sehen", Dresdner Neuste Nachrichten, 29./30. April 2006

 

(…)Sehenswerte Malerei ist in Dresden derzeit in der Galerie Art Academy zu finden, die Werke von Andreas Hildebrandt und vor allem ...

Johannes Wendland: "Soziale Einheit in Kunst und Leben", Handelsblatt, 25. März 2006

 

(…)Die Eröffnung der Ausstellung erfolgte im Rahmen des sogenannten Vernissagentages, zu dem sich neun Dresdner Galerien und Ausstellungsräume ...

Andreas Platthaus: "Schaut auf diese 800 Jahre alte Stadt: Ein Galerienrundgang zum gemeinsamen Vernissagentag", Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 19. März 2006

 

Jung, Autodidakt, mittellos – so beschreibt sich Sebastian Böhm selbstironisch. Was als Kontaktanzeige wenig Erfolg versprechend wäre ...

Melanie Wollscheid: "Auf der Suche nach der Tiefe", Perspektive Petrisberg(Onlinemagazin), Oktober 2004

 

Dringend benötigt: Sauerstoffzufuhr Ramboux-Preis Ausstellung 2002 im Städtischen Museum Simeonstift Nichts Neues in Trier, und auch ...

Eva-Maria Reuther: "Dringend benötigt: Sauerstoffzufuhr", Trierischer Volksfreund, 11. Dezember 2002

 

Erkenntnis beginnt mit Empfindung Sein oder Nichtsein - Die Katholische Akademie stellt die Sinnfrage Sebastian Böhm hatte sich – ...

Eva-Maria Reuther: "Erkenntnis beginnt mit Empfindung", Trierischer Volksfreund, 3. Juli 2001

 

Ein Klafter Holz gegen die Gewalt der Elemente Städtische Galerie für zeitgenössische Kunst in Saarburg zeigt Arbeiten zum Thema "Wasser" ...

Eva-Maria Reuther: "Ein Klafter Holz gegen die Gewalt der Elemente", Trierischer Volksfreund, 28. Juni 2001

 

Rund, weich und von erdiganheimelndem Braun sind die vier übereinander liegenden "halben Donuts" aus Styropor, Leim und Nadelwaldboden, ...

Allgemeine Zeitung Mainz, 23. Juni 2001

 

Böhm verwendet für seine Objekte Fundholz. Schon aus dem Material resultiert eine bestimmte Oberflächenstruktur graphischen Charakters. ...

Insa Funke, Neue Universal, November 1998

 

Der deutsche Maler Sebastian Böhm zeigt vier kleinere und ein großformatiges Werk ohne Titel in Öl auf Leinwand in phantastischen Grün- ...

Luxemburger Wort, Juli 1997

 

Schritte auf dem Weg zu einer eigenständigen malerischen Position zeigt derzeit der Trierer Kunstverein "Junge Kunst". In der vereinseigenen ...


Eva-Maria Reuther, Trierischer Volksfreund, 15. Mai 1997

 

Der in Trier lebende Sebastian Böhm zeigt im Rahmen der Exposition eine Auswahl seiner Malereien und Plastiken. Er untersucht konservativ ...

Trier Extra, Mai 1997

 

Dagegen zeigt Sebastian Böhms Präsentation nicht die Bewegung der Dinge, sondern die Bewegung des Blicks in der vierfachen Darstellung ...

Susanne Craemer, Trierischer Volksfreund, 17. Dezember 1996

 

 
       
30.05.2016 17:14:01 © Sebastian Böhm, 2016